Substrate

▪ Culti-Fibre einsetzbar bei Rhododendron, 1993-15 …lesen

▪ Grünkompost/Rindenhumus/Torf-Mischungen in verschiedenen Mengenverhältnissen zeigten allgemein kein optimales Wachstum bei Chamaecyparis law. 'Columnaris', 1993-22 …lesen

▪ Substrate aus Grünkompost und Rindenhumus mit nur 30 % Torf brachten bei reiner N-Düngung die größten Pflanzen bei Spiraea japonica 'Little Princess’, 1993-23 …lesen

▪ Rationelle Untersuchung gärtnerischer Erden mit der CaCl2/DTPA-Methode, 1994-6 ...lesen

▪ Holzfaserprodukte und hohe Grünkompostanteile führten bei Cotoneaster zu kürzeren Trieben im Vergleich zum Einsatz von höheren Rindenhumusanteilen und Torf, 1994-7 …lesen

▪ Bodeneigenschaften und Wachstum von Acer pseudoplatanus nach Einarbeitung von Stallmist und Biokompost, 1994-11 …lesen

▪ Holzfaserprodukte und hohe Grünkompostanteile brachten bei Spiraea decumbens nicht befriedigende Ergebnisse, 1994-19 …lesen

▪ Bodenverbesserungsmittel für die Hochstamm-Neuanpflanzung Zwischenbericht – Info, 1994-21 …lesen

▪ Rindenmulch mit 29% Feinanteil förderte bei neu gepflanzten Rosen im Freiland das Wachstum, 1994-24 …lesen

▪ Jute als Substratzuschlagstoff  bei Thuja occ. 'Brabant', 1995-4 …lesen

▪ Verschiedene Zuschlagstoffe eignen sich bei entsprechender Düngung für die Containerkultur auf Fließmatte, 1995-7 …lesen

▪ Düngung von komposthaltigen Substraten: Die N-Versorgung durch Osmocote 39 ist nicht gleichzusetzen mit der durch Osmocote 5-6 M! 1995-8 …lesen

▪ Ein vollständiger Ersatz von Torf durch Holzfaserprodukte als Containersubstrat überzeugte nicht bei der Anzucht von Spiraea decumbens, 1995-15 …lesen

▪ Keine negativen Auswirkungen auf Boden und Pflanzenwachstum nach zweijähriger Behandlung mit Rindenmulch bei Rosen, 1995-17 …lesen

▪ Ein vollständiger Ersatz von Torf durch Holzfaserprodukte als Containersubstrat überzeugte nicht bei der Anzucht von Cotoneaster dammeri, 1995-18 …lesen

▪ Eine Mulchung bei einer Rosenneupflanzung brachte keine Wachstumseinbuße. Eine Stickstoff - Düngung wirkte sich positiv auf die Pflanzengesundheit aus, 1995-19 …lesen

▪ Bodeneigenschaften und Wachstum von Forsythia x intermedia 'Spectabilis' nach Einarbeitung verschiedener Mulchmaterialien, 1995-27 … lesen

▪ Eignung von Komposten aus verschiedenen Rottverfahren als Substratzuschlag für Gehölze, 1996-1 … lesen

▪ Torfreduzierung und -ersatz bei entsprechender Düngung für die Containerkultur auf Fließmatte möglich, 1996-10 …lesen

▪ Negativer Einfluss von Chlorid auf Gehölze in Substratkomposten, 1996-11 …lesen

▪ Benetzungsmittel für Substrate (Rosa 'The Fairy', Thuja 'Columna'), 1996-14 …lesen

▪ Kaffeesatz als Substratzuschlagstoff, Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue', 1996-18 …lesen

▪ Fertigsubstrate und Kapillarbewässerung brachten bei Spiraea japonica 'Little Prineess' in 11 cm-Töpfen die höchsten Ergebnisse bezüglich Pflanzenhöhe und - gewicht, 1996-20 …lesen

▪ Einsatz von Toresa Spezial und Toresa-Containersubstrat bei Cupressocyparis,1996-28 …lesen

▪ Torfreduzierung und -ersatz bei Containerkultur auf Fließmatte möglich, 1997-8 …lesen

▪ Holzfaser- und Kompostsubstrat, Cupressocyparis, 1997-16 …lesen

▪ Keine Vorteile beim Pflanzenwachstum von Fertigerden gegenüber Betriebserden. Fast alle Betriebserden zeigten sehr starke Verunkrautungsgrade. KapilIarbewässerung (Matte) erbrachte bei Chamaecyparis entgegen den Ergebnissen bei anderen Pflanzengattungen keinen Wachstumsvorsprung, 1997-17 …lesen

▪ Sehr gleichmäßiges Pflanzenwachstum der Buddleia davidii Hybriden 'Fascination' und 'Royal Red' in Fertig- und Betriebserden, 1997-18 …lesen

▪ Nicht alle Fertigerden zeigten sich gegenüber den betriebseigenen Sustratmischungen bezüglich des Wachstums überlegen. Fast alle Betriebserden zeigten jedoch einen erschreckenden Verunkrautungsgrad, 1997-19 …lesen

▪ Keine Wachstumsnachteile bei Deutzia in Kompostkultursubstrat mit höheren Gehalten an Spurenelementen, 1998-4 …lesen

▪ Substrattemperatur und -sackung im Wolbecker Containersystem und Kunststoffcontainern, Tilia cordata 'Sennekamp', 1998-5 …lesen

▪ Substratzuschlagstoffe in der Containerkultur bei Matten- und Düsenrohrbewässerung, Potentilla 'Kobold', Chamaecyparis 'Alumii', 1998-14 …lesen

▪ Die Kultur in Bio - Substraten führt bei richtiger Kulturführung zu guten Pflanzenqualitäten. Unterschiedliche Topftermine führten zu uneinheitlichen Ergebnissen, 1998-15 …lesen

▪ Verbesserung der Substratstruktur zur Verhinderung von Phytophthora spp., 1999-4 …lesen

▪ Kompostsubstrate für Baumschulgehölze, 1999-31 … lesen

▪ Humusversorgung von Baumschulböden mit Kompost, Teil I: Nährstoffe, 1999-35 … lesen

▪ Geeignete Substrate für die Anzucht der Rottanne (Abies magnifica) in Containern, 2000-3 …lesen

▪ Schlechtere Bewurzelung in aufgedüngten Stecksubstraten, Calluna, 2000-26 …lesen

▪ Torffreie Substrate auf Kompostbasis für die Anzucht von Gehölzen, 2001-18 …lesen

▪ Eine pH-Wert Absenkung im Substrat ist mit hohen Mengen Ammoniumsulfat oder Golf Algin A möglich, 2002-16 …lesen

▪ pH-Absenkung in torffreiem Substrat mit Schwefel-Granulaten zur Grunddüngung sowie mit suspendierbarem S während der Kultur möglich, Chaenomeles, Substrat, 2004-15 …lesen

▪ Beim Komposteinsatz in Containersubstraten Container-Kulturrisiken beachten, 2004-17 …lesen

▪ Eine Überkopfbewässerung mit Düsen fördert den Befall mit Phytophthora bei Chamaecyparis, 2004-26 …lesen

▪ Bodenhilfsstoff zeigt positiven Einfluss auf das Wachstum im Container kultivierter Abies magnifica (Pracht- bzw. Rottanne), Bodenhilfsstoff, 2004-27 …lesen

▪ Substratvergleich bei Containerpflanzen. Abschlussbericht 2005, 2005-4 …lesen

▪ Einfluss der Lagerung auf chemische Eigenschaften unterschiedlicher Torfe, Torf, Substrat, Lagerung, Chemische Eigenschaften, 2006-8 …lesen

▪ Substratzuschlagstoffe beeinflussen das Wachstum von Abies nordmanniana Jungpflanzen positiv, 2006-10 …lesen

▪ Einfluss der Lagerung auf chemische Eigenschaften unterschiedlicher Torfe, Torf, Substrat, Lagerung, 2007-6 …lesen

▪ Chemische Eigenschaften von Torfen in Abhängigkeit von Herkunft und Analytik, 2007-7 …lesen

▪ Feste Abfälle aus Biogasanlagen sind bei gleich bleibender Qualität als Substratzuschlagstoff geeignet, Thuja ‘Brabant’, Juniperus ‘Strictus’, Lonicera ‘Maigrün’, Potentilla ‘Kobold’, Spirea x vanhouttei, Prunus ‘Otto Luyken’, 2008-4 …lesen

▪ Die Wirkung von Exemptor gegen Dickmaulrüsslerlarven ist auch bei unbehandeltem Stecksubstrat sehr gut, Rhododendron, 2010-8 …lesen

▪ Um der Entstehung von Chlorosen vorzubeugen, sollten Gräser in Substraten mit niedrigen pH-Werten kultiviert werden, 2011-6 …lesen

▪ Weniger Befall durch P-Pilze an Ellwoodii-Scheinzypressen bei Düngung mit Basfoliar® Aktiv und Substrateinmischung von Geohumus`, 2012-4 …lesen

▪ Gärrest aus Biogasanlagen als Substratzuschlagstoff bei der Rosenkultur im Container, 20012-15 …lesen