Seminare Gehölzwertermittlung

Eine sachgerechte Gehölzwertermittlung ist nach wie vor eine komplexe Angelegenheit, die durch rechtliche, taxatorische, berufsfachliche und weitere Vorgaben beeinflusst wird. Hinzu kommen die seit Jahrzehnten bekannten Abänderungsversuche ministerieller Hoheiten. Nicht die Methode Koch gibt immer wieder Anlass zu Kritik und Missverständnissen, sondern das unzureichende Fachwissen vieler Anwender, die sich auf die Methode Koch berufen, ohne sie richtig verstanden zu haben.

Aktuelle Seminare:
 
EW Gehölzwertermittlung - Baumpflege/-sicherheit - Forst
Gehölz-Symposium 2016
Das Gehölzsymposium (25.-28.01.2016) Anfang des Jahres 2016 widmet sich rechtlich und fachlich verschiedenen Bereichen. Themen:
 
- Schattenwurf durch Bäume auf benachbarten Grundstücken.
- Bäume und Landesnachbarrecht.
- Bäume in Nähe der Grundstücksgrenze.
- Zur Höhe des Zinsfußes bei der Methode KOCH.
- Nachbar legt Hand an Bäume an - Fragen, die Richter wissen wollen und Gutachter kennen sollen.
- Gehölzwertermittlung + Artenschutz - Habitatbäume.
- Theorie + Praxis - Anmerkungen zur Anwendung der DIN 18920.
- Artenschutz - Sicht der Fachverwaltung und der Praxis.
- Der Seminarbaum 2016: Die Rosskastanie.
- Gartendenkmalpflege - Methodische Ansätze am Beispiel der Gemeinen Rosskastanie, Krankheiten der Kastanie.
- Totholz an Rosskastanien mit Vitalitätsproblemen - Wie schnell wird es gebildet? Wann bricht es ab?
- Übertragung von Baumkrankheiten, Pseudomonas hausgemacht? Desinfektion von Werkzeugen.
- Physiologische Grundlagen des Kronenschnittes.
- Baumstatik: Messungen an Bäumen im Wind.
- Waldprodukte und Waldleistungen - Ansatz zur Wertung ökosystemarer Dienstleistungen am Beispiel der Stadt Remscheid.
- Eingriffs- und Ausgleichsregelung im Wald.
- Untersuchungsverfahren zur Stand- und Bruchsicherheit von Bäumen.
- Zur Geeignetheit monokausaler Regeln (z. B. die VTA-Regeln)
- Verkehrssicherungspflicht von Bäumen im Wald an Bahngleisen - Rechtliche Einordnung, Fallbeispiele
 

Anmeldeformular Gehölz-Symposium 2016

Zwischen den Feiertagen eingehende Anmeldungen werden zu Beginn des Jahres 2016 bestätigt

 
Seminar-Ort:
Wienecke XI. Hotel Hannover GmbH
Hildesheimer Strasse 380,30519 Hannover
Tel. +49 (0)511 - 12 611-0
Fax +49 (0)511 - 12 611-511

 

 
♣ Intensiv-Seminar Gehölzwertermittlung
4. bis 9. Mai 2015; Ort: 46348 Raesfeld
 
EW Natur- und Artenschutz,
Artenschutzseminar
11. und 12. Mai 2015; Ort: 15754 Prieros
Legende
EW Seminar Erwachsenen-Weiterbildung
Intensiv-Seminare, Modulform, Vorbereitung auf Sachverständigen-Zertifizierung